Archiv der Kategorie: Prokrastination

Wissenswertes über den Umgang mit Prokrastination

Verschiedene Formen der Prokrastination

Was ist Prokrastination?

Aus meiner Sicht ist Prokrastination etwas für Intellektuelle. Die anderen sind einfach faul.
Oder ist es doch nicht so einfach?

Aus meiner eigenen Erfahrung gibt es mehrere Arten von Prokrastination.

Prokrastination aus Überforderung

Wenn ich mir (und das tue ich regelmäßig) viel zu viel vornehme, führt das meist dazu, dass ich nichts davon erledige. Der Berg ist einfach zu groß und ich finde keinen Anfang. Ich bin schon müde, wenn ich nur dran denke. Das sind die Tage an denen ich das halbe Internet lese und Dinge erledige, die eigentlich jetzt und heute gar nicht wichtig sind. Ich schiebe den Start der Mammut-Aktion von Stunde zu Stunde vor mir her, bis aus dem Motivations-Problem ein Zeit-Problem geworden ist. Irgendwann ist es dann so weit, dass es sich ja doch gar nicht mehr lohnt damit zu beginnen und ich verschiebe es auf morgen.
Die Buchhaltung ist bei mir ein ganz neuralgischer Punkt. Zuviel Papier macht mir nicht nur Unlustgefühle, sondern regelrecht Angst. Da muss ich mich selbst richtig austricksen, damit ich nicht die Nerven ins Eck schmeiße.

Tipps und Tricks um die Prokrastination aus Überforderung zu umgehen

Besser funktioniert es bei mir, wenn ich mir eher wenig vornehme. Das führt regelmäßig dazu, dass ich dann noch etwas mehr mache, als ich eigentlich vorhatte. Ein weiterer Aspekt, der mir dabei hilft ist, mir die Arbeit in kleine, überschaubare Häppchen aufzuteilen. Lieber öfter an einem Thema arbeiten, dafür aber nur in überschaubaren Portionen.

Prokrastination aus überzogener Perfektion

Diese Form von Prokrastination überfällt mich oft im Zusammenhang mit Hausarbeit. Ich nehme mir vor, dass ich heute gründlich putze. Hier passiert dann meist der erste Fehler, dass ich nicht eingrenze, wie viele Räume ich putzen will, sondern ich nehme mir gleich alles vor. Das führt ohne Ausnahme zur kompletten Überforderung. Ich beginne beim Putzen, mich zu verzetteln. Zum Beispiel schrubbe ich das Gewürzregal, statt die großen Dinge in Angriff zu nehmen. Und nach geraumer Zeit merke ich, dass ich meinem Ziel einfach nicht näher komme, weil ich mich in Details verloren habe.

Tipps und Tricks gegen Prokrastination aus überzogener Perfektion

Wenn man sehr viel zu erledigen hat, macht es Sinn, es zuerst einmal grob zu erledigen und danach das Fein-Tuning anzuschließen. Also erst mal grob putzen, dann das Gewürzregal in Angriff nehmen. Damit schafft man Erfolgserlebnisse und erhöht die Motivation.

Prokrastination als Brutkasten

Die Inkubator-Prokrastination ist eigentlich gar keine. Sie fühlt sich nur gleich an. Aber oftmals nimmt man Dinge nicht in Angriff, weil man noch nicht fertig ist, darüber nachzudenken. Es hat sich im Kopf noch nicht richtig formiert. In dem Moment gelingt es mir aber nicht, das richtig zu definieren. Ich merke es immer erst hinterher, dass es so war. Hier geht es oft um Projekte, Texte oder andere eher kopflastige Aufgaben, die mir einfach nicht von der Hand gehen wollen.

Tipps und Tricks im Umgang mit der Inkubator-Prokrastination

Wenn Du in der Lage bist, Dein Vorhaben in zwei oder drei kurzen Sätzen zu schildern, sind wahrscheinlich andere Arten von Prokrastination gerade vorherrschend. Wenn Dir das aber nicht gelingt, kann es sein, dass Dein Vorhaben noch nicht ausgereift ist. Bevor Du nun versuchst Dich und/oder Dein Gehirn auszuwringen, gönne Dir eine gute Lektüre, ein wenig Zeit für Dich und vielleicht ein paar Tage oder Wochen Aufschub für Dein Projekt.

Zusammenfassung

Ich finde es sehr wichtig, dass man in Prokrastinations-Phasen den Druck heraus nimmt. Wenn Du einen Tag erlebst, an dem einfach nichts weitergehen will, höre einfach auf, Dich unter Druck zu setzen. Es macht keinen Sinn, sich dann auch noch mit Selbstvorwürfen zu geißeln. Genieße den Tag, genieße Deine Kinder, entspanne, gehe in die Natur. Wenn Du im Zustand der Entspannung die Aufgabe betrachtest, findest Du am ehesten Wege, sie so zu portionieren, dass sie sich erledigen lässt.