3-Standbein-Theorie

Mompreneurs stehen am sichersten auf drei Beinen

Um Risiken von vornherein zu minimieren und Dein Unternehmen so stabil wie möglich aufzubauen, habe ich die Theorie der drei korrespondierenden Standbeine entwickelt.

Der Hintergrund der 3-Standbein-Theorie

Wichtig zu beachten ist hierbei, dass die drei Bereiche wirklich miteinander korrespondieren. Ich denke nicht an drei völlig verschiedene Unternehmensfelder, sonst könntest Du ja gleich drei Unternehmen gründen, sondern daran, mit wenig mehr Aufwand drei Bedürfnisse abzudecken. Das erklärt sich weiter unten in den 3 Beispielen.

Warum 3 Standbeine?

Wenn die drei Standbeine ungefähr gleich stark sind, kannst Du den Verlust eines der dreien mit ziemlicher Sicherheit durch die beiden anderen kompensieren. Es bleibt überschaubar. Pate stand mir hierbei der berühmte Tisch mit drei Beinen, der bekanntlich nie wackelt.

Um Dir die Theorie anschaulicher zu machen, erfinde ich mal eben drei Beispiele, damit Du Dir die Grundlagen leichter verinnerlichen kannst. Du kannst die Theorie auf jedes andere Tätigkeitsfeld übertragen.

Unternehmen mit drei Standbeinen Beispiel 1:

Manufaktur

Wenn ich zum Beispiel eine kleine Manufaktur eröffne und hausgemachte Marmelade koche und verkaufe, dann muss ich nur von Sommer bis Herbst Marmelade kochen. Somit habe ich im Winter Zeit und stricke Socken und verkaufe die ebenfalls. Und da ich auch noch Ringelblumen im Garten habe, mache ich noch Ringelblumensalbe.

Dabei bediene ich 3 korrespondierende Märkte. Einmal sind alle drei Produkte für eine Zielgruppe gedacht, die es sich leistet haus- und handgemachte Produkte zu kaufen. Also eher gehobenes Einkommen, gehobener Bildungsstand. Allerdings bediene ich aus der Zielgruppe verschiedene Teilgruppen.

Der Point of Sale ist der Gleiche: Bauernmärkte, Ostermärkte, Weihnachtsmärkte, Internetplattform wie Etsy oder Dawanda, Bio-Läden..etc.

Die Marmelade wird hauptsächlich von Müttern für die Kinder gekauft. Die Socken sind auch für Männer, die handgestrickte Socken lieben. Und die Ringelblumensalbe kann durchaus für die gesundheitsbewussten Senioren sein, die Wert auf natürliche Körperpflege legen.

Damit reduziere ich mein Risiko schon deutlich. Zumal ich auch von der saisonalen Problematik befreit bin.

 

Unternehmen mit drei Standbeinen Beispiel 2: 

Unterricht

Du spielst  z.B. sehr gut Blockflöte und gibst  Kindern im Ort Blockflöten-Unterricht.

Du bietest die Kurse über die VHS an. Die Eltern schicken ihre Kinder in Deinen Unterricht. Da die Kinder Dich nun kennen, aber eines Tages dem Blockflöten-Alter entwachsen sein werden, gibst Du auch noch Mathe- oder Deutsch-Nachhilfe, oder eine andere Art des Unterrichts. Gleichzeitig schaust Du, dass Du in den Kindergärten der Umgebung Projektstunden für musikalische Früherziehung  bekommst, damit Du

1.Dein drittes Standbein hast

2. Deinen Nachwuchs für Blockflöte und Nachhilfe akquirierst

Hier geht es darum, der gleichen Zielgruppe 3 altersentsprechende Angebote zu machen. Auf diese Art sparst Du viel Zeit und Geld für Werbung. Denn wenn die Kinder Dich kennen und ein Vertrauensverhältnis besteht, ist es für alle Beteiligten eine win-win Situation, wenn Du mehrere Bedürfnisse befriedigst.

 

Unternehmen mit drei Standbeinen Beispiel 3:

Interior Design – eine etwas ausgefallenere Variante

Angenommen Du hast ein sicheres Gefühl für Farbe und Stil und ein gutes Händchen für Einrichtung und Dekoration und lebst in einer Umgebung mit hohem Einkommen.

Dann kannst Du:

1. Beratung und Einkaufsbegleitung für individuelle Einrichtung und Dekoration anbieten

2. Weihnachts- und andere Jahreszeiten-Dekoration und Dekoration für Feste (Hochzeiten, Taufen, Geburtstage etc.) anbieten

3. Ein Fachbuch zum Thema schreiben und entweder über einen Verlag oder im Self-Publishing veröffentlichen

Du sprichst hier ebenfalls eine Kundengruppe an: Menschen mit hohem Einkommen und ebenso hohen Ansprüchen, aber wenig Zeit.  

Die Dekoration für verschiedenste Anlässe ermöglicht Dir, Deine Kunden immer wieder zu bedienen. Das Fachbuch verschafft Dir unter Umständen ein passives Einkommen und auf jeden Fall eine solide Expertise.

Dies sind nur einmal drei Beispiele zur Verdeutlichung meines Anliegens. Es ist wesentlich einfacher, einem schon vorhandenen Kundenstamm weitere Angebote zu machen, als dauernd neue Kunden zu suchen. 

2 Gedanken zu “3-Standbein-Theorie

  1. Das ist ein schöner Ansatz, gefällt mir wirklich gut! Genau ein Produkt oder eine Dienstleitung zu haben und diese nicht abwandeln zu können – das ist wohl eine der Fallen, in der viele Selbständige feststecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s