Woran erkennst du, dass dein Unternehmen gescheitert ist?

Angenommen, du hast dich wirklich getraut und überwunden ein eigenes Unternehmen zu gründen. Aber es will nicht so richtig funktionieren.

Woran erkennst du eigentlich, dass dein Unternehmen gescheitert ist?

Diese Frage ist gar nicht leicht und schon gar nicht eindeutig zu beantworten. Und gleich vorweg: Niemand kann sie für dich beantworten. (Es sei denn, du stehst strafrechtlich schon vor der Insolvenzverschleppung)

Aber meist ist es ja gar nicht so dramatisch. Die meisten Unternehmen, bei denen man sich nicht so sicher sind, ob sie noch leben oder bereits längst in den „künstlich-beatmet-Modus“ übergegangen sind, dümpeln halt so vor sich hin. Sie überleben zwar irgendwie, aber sie werfen auch nichts ab. Sie produzieren bestenfalls so viele Kosten wie sie Einnahmen produzieren. Wenn es etwas schlimmer bestellt ist, produzieren sie etwas mehr Kosten als Einnahmen und müssen dauernd querfinanziert werden.

Die Frage, die sich nun stellt, ist:

Ist dein Unternehmen noch nicht so weit? Musst du noch Geduld haben? Musst du am Angebot, an der Zielgruppe arbeiten? 

Oder ist es bereits vorbei, bevor es so richtig begonnen hat?

Beides kann richtig sein. Es gibt nur in den seltensten Fällen eine objektive Antwort. Die einzige Antwort, die man finden kann, liegt in dir als UnternehmerIn selbst.

Hast du noch Motivation es weiter zu versuchen?

Hast du noch eine Vision?

Glaubst du selbst daran, dass es noch etwas werden könnte?

Wenn du mindestens zwei dieser Fragen mit „ja“ beantworten kannst, gibt es noch Hoffnung,.

Ein gescheitertes Unternehmen schließen

Wenn du selbst spürst, dass dich jeder Elan verlassen hat, dann kann es eine große Erleichterung sein, dass du dir erlaubst, das Unternehmen wieder zu schließen. Es sieht immer nur so aus, als ob andere Menschen jedes Unternehmen, das sie gründen, zum Erfolg führen. In Wahrheit überleben fast zwei Drittel der neu gegründeten Unternehmen die ersten drei Jahre nicht.

Viel wichtiger ist, von Anfang an die Risiken so klein wie möglich zu halten, damit du nicht zum Schluss mit einem Berg Schulden oder strafrechtlichen Konsequenzen da stehst. Falls du aber doch in einer prekären unternehmerischen Situation bist, findest du viele wertvolle Tipps auf:

http:// www.unternehmer-in-not.at 

unternehmer-in-not

Ein Gedanke zu “Woran erkennst du, dass dein Unternehmen gescheitert ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s